Deine Zeit ist jetzt

Photovoltaik bei Neubauten

Für energiesparende Neubauten gilt, es werden mit einer ca. 15kWp großen PV-Anlage nicht nur der Strom für Heizung und alle Verbraucher erzeugt. Auch den Strom zum Laden deines Elektroautos für 25.000km/Jahr erzeugst du mit.

CO-nix

Mit einem solchen CO-nix-Haus lebt deine gesamte Familie CO2-neutral. Ein gutes Gefühl und ein kleines Stück in Richtung Klimaziele 2050.

Zuschuss vom Staat

Neubauten mit guter Dämmung und einer großen PV-Anlage erreichen den KfW-40 plus Standard. Damit erhält man zusätzlich zur PV-Förderung 100.000€ zu 0,75% Zinsen und weitere 15.000€ Tilgungszuschuss.

Sicher in die Zukunft

CO-nix-Häuser haben sinkende Nebenkosten. Durch die geringen Heizkosten und den unschlagbar günstigen, selbst produzierten Strom sparst du jeden Monat ca. 240€ für Auto, Strom und Heizung.

Photovoltaik auf bestehenden Häusern

Eine PV-Anlage erzeugt nicht nur emissionsfreien Strom, sie hat eine Rendite von ca. 5% auf das eingesetzte Kapital und lässt dein Elektroauto für 1,50€ ganze 100km weit fahren. Sie kann den Strom speichern und dann wieder abgeben, wenn du ihn brauchst, auch bei Stromausfall.

Verschattung ein Problem?

Durch spezielle Optimierer spielt heute Verschattung von Dachflächen keine Rolle mehr. Nur noch die Schattenbereiche verringern den Ertrag. Also lass die Bäume ruhig da stehen, wo du sie vor 20 Jahren gepflanzt hast.

Süd, Ost oder West

Eine Südfläche hat den höchsten Ertrag, aber gerade Ost und Westflächen eignen sich perfekt für Photovoltaik, denn sie produzieren den Strom morgens, mittags und bis spät in den Abend hinein.

Eignet sich mein Dach?

PV-Anlagen können am günstigsten auf Pfannendächern montiert werden. Aber auch auf Flachdächern oder auf Blechdächern geht es super. Du brauchst mindestens eine Dachfläche von knapp 20qm für deine PV-Anlage.

Wer braucht Photovoltaik?

Photovoltaik ist die günstigste Art Strom selber herzustellen. Und brauchen tun wir immer mehr davon. Schon jetzt fährt man am günstigsten mit einem Elektroauto. Wenn du Strom zum heizen, in der Wohnung, oder zum Fahren gebrauchen kannst, dann kannst du auch eine PV-Anlage gebrauchen.

Privathaushalte

Hast du ein Einfamilienhaus, dann hast du Glück. Denn du kannst schon ab 7.000€ mit einer PV-Anlage günstig in eine saubere Zukunft gehen.

Gewerbebetriebe

Bei euch wird sicher eine Menge Strom tagsüber gebraucht. Super, denn genau dann scheint die Sonne und kann euch so einen Teil des Stroms sehr günstig, aber vor allem sauber produzieren. Ein Umweltfaktor für euer Unternehmen.

Öffentliche Verwaltungen

Stadtverwaltungen und öffentliche Einrichtungen gehen mit gutem Beispiel voran, wenn Sie in Solarstrom investieren. So kann gelebt werden, was in den zahlreichen Klimaschutzkonzepten der Städte Inhalt ist.